Die Sportunion Strassen wurde am 29. März 1972 aus der Taufe gehoben. Nach einer Informationsversammlung im Gemeindesitzungssaal mit Sportinteressierten aus Strassen und Tessenberg wurden in weiteren Sitzungen die Vereinsstatuten ausgearbeitet und ein Antrag auf Gründung eines Vereines gestellt.

Der erste Vorstand setzte sich aus Obmann Josef Klammer, seinen Stellvertretern Franz Bürgler, und Josef Steinringer, Schriftführer Karl Schett jun., seinem Stellver-treter Karl Schett sen., sowie Kassier Oswald Weiler und seinem Stellvertreter Johann Webhofer zusammen.

Für die Sektionen Schilauf, Rodeln, Fußball, Eisschießen und Schach wurden Sektionsleitern bzw. Stellvertretern gewählt, außerdem wurde das Amt eines Kulturwarts geschaffen

Heute zählt die Sportunion - nach einem Rückgang in den letzten Jahren - immer noch insgesamt 275 Mitglieder .