Langlaufvereinsmeisterschaft 2019

Gemeinsam mit der Sportunion Kartitsch führte man auf der Strecke Rauchenbach - Kartitscher Sattel die Vereinsmeisterschaft durch, bei der Irmgard Huber und Peter Valtiner ihren Titel verteidigten.

Trotz verspäteter Schneefälle im heurigen Winter und damit verbundener kurzer Langlaufsaison hielten Sektionsleiter Alfred Schett und seine Stellvertreterin Irmgard Huber die Vereinsmeisterschaft am 9. März gemeinsam mit dem Kartitscher Sportverein ab, der dankenswerterweise die Zeitnehmung stellte. 16 Strassener Teilnehmer, fünf stellte allein die Familie Wurzer, wagten sich bei gutem Laufwetter auf die anspruchsvolle Runde, die von Kindern, Schülern und Damen einmal, von den Herren zweimal bewältigt werden musste. Diese führte zuerst im Auf und Ab von Rauchenbach zur Wende auf den Kartitscher Sattel und dann zurück im Wald nach kräfteraubendem Aufstieg auf leicht abfallender Spur ins Ziel.

Langlaufvereinsmeisterschaft 2018

Die Einrunden-Strecke schaffte Serien-Vereinsmeisterin Irmgard Huber mit 9.08,96 Min. am schnellsten, doch Mattea Wurzer, ihr Bruder Emanuel und Laurin Valtiner kamen ihr ziemlich nahe. Auf der Doppelrunde war Vereinsmeister Peter Valtiner mit der Bestzeit von 17.09,90 Min. nicht zu schlagen, weitere 17 Min.-Zeiten lieferten Gabriel Wurzer und Martin Schett.

Werbung für den Langlaufsport machte SL Alfred Schett bei der Preisverteilung im Gasthof Lenzer, zu der Ehrenschützer Bgm. Franz Webhofer leider nicht kommen konnte. Gemeinsam mit seiner Stellvertreterin überreichte Schett passende Lebensmittelpreise an jeden Teilnehmer. KS

zur Ergebnisliste